We touch your electricity everyday!
  • Betobar-r

    Neueste Entwicklungen an Betobar-r Stromschienensystemen

  • Betobar-r

    Neueste Entwicklungen an Betobar-r Stromschienensystemen

  • Betobar-r

    Neueste Entwicklungen an Betobar-r Stromschienensystemen

  • Betobar-r

    Neueste Entwicklungen an Betobar-r Stromschienensystemen

  • Betobar-r

    Neueste Entwicklungen an Betobar-r Stromschienensystemen

  • Betobar-r

    Neueste Entwicklungen an Betobar-r Stromschienensystemen

  • Betobar-r

    Neueste Entwicklungen an Betobar-r Stromschienensystemen

News

News

<08/2014> ABB verwendet Betobar-r Stromschienen für Gleichstrom-Bordnetzsysteme

Auf dem ersten mit einem Gleichstrom-Bordnetz von ABB ausgestatteten Schiff, der in der Klevener Werft in Norwegen gebauten Dyna Star, werden Betobar-r Niederspannungsstromschienen verwendet.

Das Gleichstrom-Bordnetz ist eine neue Form der Energieverteilung für Niederspannungsanlagen auf Schiffen. Es kann für alle elektrischen Schiffsanwendungen bis 20 MW verwendet werden und wird mit 1000 V DC betrieben. Die Stromverteilung kann mit allen Kästen in Reihe geschaltet (Multidrive-Ansatz) oder mit kurzschlussfesten Gleichstromschienen durch das Schiff geführt werden.

Vorteile für Werften und Architekten:
- Flexiblere Anordnung elektrischer Bauteile.
- Verringerter ökologischer Fußabdruck und bis zu 30% niedrigeres Gewicht der elektrischen Anlage.
- Weniger Kabel und Kabelverbindungen durch verringerte Zahl von Bauteilen und Verwendung von Stromschienen.
Die Verwendung von Stromschienen ist für viele Werften eine relativ neue Installationsform, bietet jedoch gewaltige Vorteile, wie beispielsweise geringerer Querschnitt, kein Krümmungsradius und drastische Senkung der Brandlast im Vergleich zu traditionellen Kabeln.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Klevener Projektblatt oder bei unserem Vertreter Scanelec in Norwegen unter scanelec@scanelec.no.